D I G I L O G

der Dialog zur Digitalisierung im sozialen Sektor

für soziale Organisationen,
ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

organisierte die Social City Wien im Auftrag der Arbeiterkammer Wien den DIGILOG

Digitale Scheu kennt fast jede/r in dem einen oder anderen Bereich.

Im Projekt DIGILOG, dem "Dialog zur Digitalisierung im sozialen Sektor", haben wir dieses Thema ganz praktisch angepackt und luden dazu Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener sozialer Organisationen ein, ihre digitale Scheu nachhaltig zu überwinden, gemeinsam zu lernen und niederschwellige agile Methoden und digitale Tools (spielerisch) zu erproben und danach im Arbeitsalltag anzuwenden.

Studien verdeutlichen, dass zur Digitalisierung die Beteiligung von Mitarbeiter*innen im Sinne des Mitwirkens, Mitdiskutierens und Mitentscheidens besonders wichtig ist.

Erste Erfahrungen aus einzelnen sozialen Organisationen zeigen, dass bei den beteiligten Menschen neue Energie entsteht, die für die ganze Organisation wichtige Impulse in der weiteren Digitalisierung & Entwicklung liefert.


"Wir rücken beim Thema Digitalisierung die Beschäftigten in den Mittelpunkt:
Wir wollen den Weg des technologischen Fortschritts mit Ihnen gemeinsam gehen. "

Renate Anderl
Präsidentin der Arbeiterkammer